Sensationelle Corona-Ergänzung durch Erzengel Gabriel

Sollten nicht alle Bilder angezeigt werden, bitte hier klicken, um den Newsletter online zu lesen.
Montag, 16. Mai 2022 08:20
Johannes-Holey-Newsletterkopf
Rundbrief 2021-12
 

WORT ZUM SONNTAG: Göttin Gaia spricht

 

 

 „Geliebte Lichtbringer,

lange ist es her, dass ich eine freudige Botschaft übermittelte, die voller Hoffnung war. Dies möchte ich heute wieder tun, meine Lieben. Ich spüre Verzagtheit, Unsicherheit und Unmut in vielen von euch. Auch Angst herrscht nach wie vor in den meisten Gemütern. Doch warum?

 

Ich kenne die meisten von Euch seit vielen Zyklen und wir sind einander trotz vieler Herausforderungen treu geblieben. Ich danke euch, für eure Sorge um mich und dafür, dass ihr mich retten wollt − und dies tut. Ja, IHR rettet mich. Ich könnte zwar, im Einklang mit der Göttlichen Quelle, augenblicklich dafür sorgen, dass ich gänzlich frei bin, doch dies würde einen erneuten Untergang der beinahe gesamten Erdbevölkerung bedeuten. Ich sage 'erneut', da sich dieser Vorgang bereits einige Male in meiner und unserer Vergangenheit wiederholt hatte. Und es war äußerst schmerzhaft, für alle Wesen, die auf mir weilten, aber auch für mich. Möge sich dies nie wieder ereignen.

 

Menschen der Erde, wacht auf! Wir wollen nicht, dass sich das wiederholt, doch ihr müsst mehr dafür tun, als nur über den Wandel und den Aufstieg zu sprechen. In vielen Kreisen wird für mich und für den Frieden meditiert und gebetet, doch es reicht noch nicht. An vielen Orten wird demonstriert und gegengekämpft, doch es braucht mehr. Die bewussten 'Dunklen', die die Matrix noch lenken, haben scheinbar aus der fernen Vergangenheit nichts gelernt und steuern wieder darauf zu, ohne über die Konsequenzen nachzusinnen. Die unbewusste Masse des Kollektivs scheint noch zu schlafen und meint, sie könne sich aus allem raushalten, das gehe sie nichts an, was dort da draußen getrieben wird. Doch genau diese Menschen sind es, die ein Erwachen brauchen, um die Verantwortung für ihr Leben und für meins zu übernehmen. Hier seid ihr Lichtarbeiter gefragt. Gründet spirituelle Zentren, Lichtoasen, Gemeinschaften und klärt die Menschen auf. Hilft ihnen, sich zu erinnern, an das Gute, das Lichtvolle, die Liebe. Verbreitet Liebe mit jeder Faser eures Seins. Kümmert euch nicht um 'Geschäfte', sondern lebt eure Bestimmung.

 

Alles, was der alten Welt und Dichte gedient hat und noch dient, wird bald ohne Bedeutung sein.

Es zählen nur noch wahre Werte, Werte zum Wohle aller. Investiert eure Kräfte nicht in das alte System, sondern gründet und füttert das Neue, Gute und Lichtvolle. Erschafft eine Zukunft in Freiheit, ohne Politik und Geld-Wirtschaft. Helft den Tieren und setzt euch für sie ein. Helft den Bäumen und erhaltet unsere Wälder.

 

Ich bin frei, doch ihr seid es nicht. Ich will euch mitnehmen in die nächste Dimensionsstufe, doch das geht nur dann, wenn ihr euch mit mir in diese Stufe entwickelt. Es ist die Liebe, die All-Liebe,die euch noch fehlt. Eure Liebe ist noch viel zu persönlich und gebunden. Es ist auch die Ausgrenzung und Wertung, die euch von den lichten Ebenen trennt. Und es sind noch die Zweifel und das Festhalten an Vergangenheit, an Schmerz und an alten, überholten Mustern, die euch am Aufstieg hindern.

 

Meine geliebten Gefährten, meine lieben Brüder und Schwestern, ich fühle eure Sehnsucht nach Freiheit, nach Heilung und nach Erlösung. Ich fühle euer Leid und höre eure Klagelieder. Doch ich weiß auch um euren Mut und eure Stärke. Auch kenne ich eure Weisheit und sage, erinnert euch und entfesselt eure wahre Kraft, die unauslöschlich ist. Erinnert euch allgegenwärtig daran, wer ihr wirklich seid und lebt diese Wahrheit in all euren Situationen. Versteckt euch nicht, sondern wirkt für das Gute und Lichtvolle. Ihr alle seid Lichtbotschafter und Diener des Guten. Verbreitet euer Licht und wandelt alles scheinbar Dunkle und jeden Missklang um in dieses Licht. Fangt bei euch an und tragt es nach außen. Trennt euch vom alten System, dass nur noch Illusion ist und gründet eine neue Welt auf und mit mir.

 

Meine Liebe gilt allen Wesen gleich und ich achte euren freien Willen.

Bedenkt ihr Lieben, ich habe auch einen.

 Friede sei, Liebe ist.   ICH BIN Gaia.“

 

Dankbar empfangen von Elizabeta Merkec

www.spirit-sun-zentrum.de

 

 

Und ein passender Gruß aus dem Jahr 1971

Imagine_-_John_Lennon.pps

 


 
Du willst unseren Newsletter nicht mehr? Hier kannst du dich Abmelden